• News / Presse

    News

Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann zum Gespräch bei der Kleffmann Group - Thema Datenschutz im Fokus

20190909_MarcHenrichmann&BurkhardKleffmann
20190909_MarcHenrichmann&BurkhardKleffmann

Die vor eineinhalb Jahren in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt für einen umsichtigeren Umgang mit personenbezogenen Daten ein. Gleichzeitig basiert die Funktionsfähigkeit und der Bedienkomfort vieler neuer digitaler Technologien und Apps auf der Möglichkeit eines offenen Datenaustausches. Wie sich dieser Widerspruch zwischen Schutz der Privatsphäre einerseits und Usability andererseits auflösen lässt und wie das Thema Datenschutz bei der Kleffmann Group gehandhabt wird, darüber informierte sich jetzt Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann im persönlichen Gespräch mit dem Geschäftsführer der Kleffmann Group, Burkhard Kleffmann, und Unternehmenssprecher Michael Hellermann. Kleffmann stellte heraus, dass nicht erst seit Einführung der DSGVO das Thema Datenschutz höchste Bedeutung für das Markforschungsunternehmen hat: „Der Datenschutz hat bei uns oberste Priorität. Ohne das Vertrauen der Landwirte in die Sicherheit ihrer Daten können wir nicht arbeiten. Daher erfüllte die Kleffmann Group nicht erst seit Einführung der DSGVO höchste Datenschutzstandards.“

Auf einer allgemeineren Ebene sah Kleffmann aber durchaus Handlungsbedarf: „Wir beobachten seit Jahren eine starke Zunahme behördlicher Reglementierungen, die für mittelständische Unternehmen inzwischen ein teilweise existenzbedrohliches Ausmaß angenommen haben.“ Ob die Automatisierung von Dokumentationspflichten einen Ausweg aus der Bürokratiefalle darstellen kann, wurde vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte rund um die Verschärfung der Düngeverordnung von Henrichmann und Kleffmann diskutiert. Eine solche Protokollfunktion bietet etwa das Smart Farming Tool „My Data Plant“ der Kleffmann Group, das, neben der Optimierung des Ackerbaus, auch in diesem Bereich dem Landwirt eine deutliche Entlastung anbieten kann. Als Beiratsmitglied der bundeseigenen Stiftung Datenschutz setzt sich Henrichmann für praktikablen Datenschutz ein. Er versprach weiterhin den Dialog mit allen Beteiligten zu suchen.